Die verwendung der keramik für outdoor-projekte Ceramiche Caesar, Piastrelle, lastre e soluzioni tecniche in gres porcellanato

Die verwendung der keramik für outdoor-projekte

aextra 20 esterno residenziale

Lockdown, Smartworking... das Bedürfnis nach einer Umgebung im Freien, wo man arbeiten, lernen oder sich entspannen kann, wird immer größer.

Die Umstände der Situation, die wir in der letzten Zeit erleben, hat sicherlich einen Trend verstärkt, der bereits in den letzten Jahren immer beliebter wurde: eine hybride Wohnumgebung, mit größeren und helleren Innen- und Außenräumen, die zunehmend als echte Räume im Haus eingerichtet werden und als Erweiterung des Wohnzimmers oder sogar der Küche oder des Schlafbereichs betrachtet werden.

Die Zeit im Freien zu verbringen ist ein Synonym für „gute Lebensqualität“: Es bringt erhebliche Vorteile für Körper und Geist, verbessert die Stimmung und stimuliert die Kreativität. Der Außenbereich ist perfekt, um sich zu entspannen, aber auch, um angenehme Momente mit der Familie oder mit Freunden zu verbringen und alle Vorteile der Sonne und der Natur zu genießen.

Aber gehen wir einen Schritt zurück, denn dieser Trend hat seinen Ursprung im letzten Jahrhundert. Einer der ersten Architekten, der auf die Kontinuität zwischen Innen- und Außenbereich achtete, war Richard Neutra, ein Exponent der Modernen Bewegung, die eine Architektur zugunsten der Funktionalität und eines neuen ästhetischen Kanons anstrebte. Unmittelbar nach dem Krieg realisierte Neutra zwei seiner berühmtesten Projekte: Haus Kaufmann und Haus Taylor. Obwohl in völlig unterschiedlichen kalifornischen Landschaften gelegen - das erste in der Wüste, das zweite in einem Naturschutzgebiet - teilen die beiden Häuser die Idee der „Leichtigkeit“, die durch große Fenster, luftige, belüftete Räume und die Kontinuität mit dem Außenbereich vermittelt wird. Insbesondere beim Haus Kaufmann ist das Wohnzimmer komplett offen und kommuniziert mit dem Garten und dem Schwimmbad. Es ist kein Zufall, dass der Auftraggeber derselbe Unternehmer war, für den Frank Llyod Wright das berühmte Haus am Wasserfall gebaut hatte: Richard Neutra hatte in den 1930er Jahren mit Wright zusammengearbeitet und teilte mit ihm die Idee einer organischen Architektur, die im Gleichgewicht mit ihrer Umgebung steht. Ein weiteres Beispiel für ein Haus, das nach diesem ästhetischen Kanon entworfen wurde, ist das Glass House von Philip Johnson: Die Wände sind vollständig aus Glas und vermitteln die Illusion, dass man ständig in die Natur eingetaucht ist.

 

 

 terra esterno dett orizz 3

Bei der Planung von Außenumgebungen, welche eine nahtlose Verbindung mit dem Inneren des Hauses haben sollen, ist ein geeigneter Bodenbelag erforderlich, der sowohl optische Qualitäten aufweist, aber auch witterungs- und verschleißbeständig ist und diese Eigenschaften im Laufe der Zeit beibehält.

Als Material erster Wahl wird Feinsteinzeug heute von Architekten und Designern aufgrund der perfekten Synthese aus Design und Leistung im stärker eingesetzt. Technischen Eigenschaften wie Widerstandsfähigkeit, Langlebigkeit und Rutschfestigkeit, kombiniert mit ausdrucksstarken optischen Qualitäten, machen es zum idealen Produkt sowohl für Wohn- als auch für Gewerbeprojekte.

Caesar Ceramiche bietet eine große Auswahl an Feinsteinzeugfliesen für jede Anforderung: Das System Aextra20mit einer Stärke von 20 mm und einer speziellen rutschfesten Oberfläche eignet sich ausgezeichnet für alle Außenbereiche (Verlegung auf Gras, Kies, Sand, hochgestockt oder verklebt), das System Aextra30 mit einer Stärke von 30 mm wurde für Projekte entworfen, die einer hohen Belastung ausgesetzt sind, wie z. B. Einfahrten und öffentliche Plätze mit hohem Fußgängerverkehr, und die 9 mm starken Produkte mit rutschfester Oberfläche, die die Palette der Lösungen für widerstandsfähige  und sichere Bodenbeläge und Gehwege im Innen- und Außenbereich erweitern.

Um zur Kontinuität mit dem Innenbereich der Wohnumgebung beizutragen und eine komfortable und einladende Umgebung zu schaffen, bietet der Caesar-Katalog auch eine breite Palette von Looks und Effekten: von der Holzoptik für eine gemütliche und familiäre Atmosphäre, über die Natursteinoptik für eine natürliche und suggestive Umgebung bis hin zur Zementoptik für einen urbanen und zeitgenössischen Stil und zur Marmor- und Terrazzo-Optik für raffinierte und elegante Ausstattungen. Alle Kollektionen sind in verschiedenen Farben erhältlich, um alle Bedürfnisse nach visueller und ästhetischer Kontinuität zu erfüllen.

 

 

 Piscina Jeddah2

Das Schwimmbad einer Wohnanlage in Jeddah (Saudi-Arabien) wurde vollständig mit Alchemy TC.Mint realisiert: Durch den Kontakt mit dem Wasser verstärkt der oxidierte Kupfereffekt sein faszinierendes Lichtspiel.

Neben Lounge-Bereichen und Wohnzimmern wird der Außenbereich als Entspannungs- und Wellnessecke genutzt, zu denen oft auch ein eleganter Pool gehört. Die spezifische Produktpalette von Caesar Aquae, mit speziellen Feinsteinzeug-Formteilen für die Gestaltung von Beckenrändern, mit zwei verschiedenen Stärken wird allen Anforderungen von Wellnessbereichen gerecht.

 

 

 AExtra20Caesar2

Haben Sie schon eine Idee, wie sie Ihren Außenbereich gestalten wollen? Werfen Sie einen Blick in die verschiedenen optischen Finishs des Produktangebots von Ceramiche Caesar und wählen Sie, was am Besten zu Ihnen passt!

Projekte die Sie interessieren könnten