Sala convegni unipol Ceramiche Caesar, Piastrelle, lastre e soluzioni tecniche in gres porcellanato

010 2-Unipol-Bologna-Gate.jpg 3-Unipol-Bologna-Gate.jpg 4-Unipol-Bologna-Gate.jpg 5-Unipol-Bologna-Gate.jpg 6-Unipol-Bologna-Gate.jpg

Sala convegni unipol

A pochi passi dal centro storico di Bologna, la sezione Unipol Banca ha realizzato una nuova sala convegni: Ceramiche Caesar ha partecipato al progetto con una fornitura di gres porcellanato per i pavimenti e rivestimenti della sala, dell'atrio e della zona collegamenti. 

Wenige Schritte von der Altstadt Bolognas entfernt hat der Geschäftsbereich Unipol Banca einen neuen Konferenzsaal eingerichtet, und Ceramiche Caesar war mit der Lieferung von Feinsteinzeug für die Wände und Böden des Saals selbst, des Atriums und der Verbindungsbereiche am Projekt beteiligt. Der Boden wurde mit Gate verlegt, einer Kollektion in Zementoptik der neuesten Generation. Als Format wurden das traditionelle 60x60 sowie die Großformate 60x120 und 30x120 cm gewählt. Dieser Mix bietet dem Planer mehr Raum für Kreativität und Personalisierung. Innovative Lösungen kamen auch für die Wandverkleidungen zum Einsatz: Mit der Kollektion E.motions, die die natürliche Schönheit des Natursteins wiedergibt.

Aus unserer Zeitschrift

OneWithItaly
16 March 2020

We remain operational, putting health and safety first

More than a ceramics firm, we are a group of people. United by the same desire to help promote the values and quality of the Made in Italy.


At this delicate time, our sense of community is making the difference and laying the foundations so that we can emerge even stronger.

Lesen Sie mehr
MG 7964 web
17 February 2020

Der Design Store der Zukunft auf der Euroshop 2020

Die Welt des Einzelhandels hat im letzten Jahrzehnt einen tief greifenden Wandel erlebt. Der e-Commerce erfasst immer mehr Sektoren und Verbraucher und lässt Raum für apokalyptische Vorhersagen, die bald von der Fähigkeit der Einzelhändler übertroffen wurden, auf die neuen Herausforderungen des Marktes zu reagieren. Die Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes haben gelernt, direkt mit dem Endverbraucher zu verhandeln, und dieser ist zunehmend informiert und achtet auf Themen, die nicht streng mit dem Produkt zusammenhängen, wie z.B. ethische, soziale und umweltpolitische Fragen.

Die Fachleute des Sektors mussten sich daher an den ständigen Wandel gewöhnen und nach Lösungen suchen, die das Einkaufserlebnis verbessern und den Verbrauchern innovative Dienstleistungen bieten können. Die wichtigste Plattform für die Zukunft des Einzelhandels war dieses Jahr Euroshop, die wichtigste Messe der Welt, die alle zwei Jahre in Düsseldorf stattfindet.

Lesen Sie mehr