FAES School Ceramiche Caesar, Piastrelle, lastre e soluzioni tecniche in gres porcellanato

1-scuola-faes.jpg 3-scuola-faes.jpg 4-scuola-faes.jpg 6-scuola-faes.jpg 7-scuola-faes.jpg 8-scuola-faes.jpg 9-scuola-faes.jpg

FAES "FAmiglia E Scuola" è l'associazione nata a Milano nel 1974 : presente a Milano con 4 centri, la FAES quest'anno celebra i suoi 40 anni di attività dopo aver ristrutturato e ammodernato gli edifici del Nido e della Scuola femminile in Via Amadeo.

FAES, "FAmiglia E Scuola", zu deutsch Familie und Schule, ist ein 1974 in Mailand gegründeter Verband. Der FAES betreibt in Mailand 4 Zentren und feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Jubiläum, nachdem das Gebäude der Kinderkrippe und der Mädchenschule in Via Amadeo renoviert und modernisiert wurden. Bei diesen Arbeiten wurden der historische Wert und der Bestimmungszweck des Gebäudes berücksichtigt. Hierzu wurden moderne und innovative architektonische Lösungen angewendet, die in der Lage sind, Sicherheit, Effizienz, Design und ökologische Nachhaltigkeit zu vereinen. Die Funktionsbereiche im Gebäude sind klar erkennbar, denn jede Etage und damit jede Schulstufe ist durch eine Farbe gekennzeichnet. In diesem Projekt wurden die Materialien für die Bodenbeläge der Einrichtung von Ceramiche Caesar bezogen. Die Gesamtfläche von insgesamt rund 6.000 qm wurde mit den Formaten 60x60 cm und 90x90 cm in der Farbe More Iridium verlegt.

Aus unserer Zeitschrift

OneWithItaly
16 March 2020

We remain operational, putting health and safety first

More than a ceramics firm, we are a group of people. United by the same desire to help promote the values and quality of the Made in Italy.


At this delicate time, our sense of community is making the difference and laying the foundations so that we can emerge even stronger.

Lesen Sie mehr
MG 7964 web
17 February 2020

Der Design Store der Zukunft auf der Euroshop 2020

Die Welt des Einzelhandels hat im letzten Jahrzehnt einen tief greifenden Wandel erlebt. Der e-Commerce erfasst immer mehr Sektoren und Verbraucher und lässt Raum für apokalyptische Vorhersagen, die bald von der Fähigkeit der Einzelhändler übertroffen wurden, auf die neuen Herausforderungen des Marktes zu reagieren. Die Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes haben gelernt, direkt mit dem Endverbraucher zu verhandeln, und dieser ist zunehmend informiert und achtet auf Themen, die nicht streng mit dem Produkt zusammenhängen, wie z.B. ethische, soziale und umweltpolitische Fragen.

Die Fachleute des Sektors mussten sich daher an den ständigen Wandel gewöhnen und nach Lösungen suchen, die das Einkaufserlebnis verbessern und den Verbrauchern innovative Dienstleistungen bieten können. Die wichtigste Plattform für die Zukunft des Einzelhandels war dieses Jahr Euroshop, die wichtigste Messe der Welt, die alle zwei Jahre in Düsseldorf stattfindet.

Lesen Sie mehr