Cersaie 2015: ein erfolg namens caesar Ceramiche Caesar, Piastrelle, lastre e soluzioni tecniche in grés porcellanato

Cersaie 2015: ein erfolg namens caesar

poster
Fiorano Modenese | Oktober 2015. Soeben endete in Bologna die 33. Cersaie, die großen Zustrom von Besuchern aus Italien wie dem Ausland verzeichnen konnte. Das Interesse, auf der internationalen Leitmesse für Keramikfliesen und Badezimmerausstattung die neuesten Mode- und Techniktrends in Sachen Oberflächen und Kollektionen aus Feinsteinzeug made in Italy zu entdecken, war sehr groß. Ceramiche Caesar begleitete die zahlreichen Architekten, Händler und weiteren Fachbesucher an seinem neuen Stand, auf einem multisensoriellen Weg voller emotionaler Aspekte, Installationsbeispiele und Produktentwicklungen auf einer Entdeckungsreise inmitten neuer Ideen für die zeitgenössische Architektur. Düfte und Bouquets edler Weine unterstrichen die elegante Atmosphäre der Winery von Caesar, einem exklusiven Bereich, in dem die neue, keramische Interpretation des Travertins von Tale besondere Akzente setzte. Weiter ging es auf der Reise durch die Keramik von Caesar mit den neuen Feinsteinzeugkollektionen ELAPSE und VIBE. Sie kleideten die neuen Standbereiche geschmackvoll mit Verlegelösungen, die die große Vielseitigkeit der italienischen Keramik und ihren hohen Einrichtungswert deutlich sichtbar machten. Die großen Platten bereicherten das Contracting und die Planung gewerblicher Bereiche um neue Formen und kreative Lösungen in den Formaten von Project Evolution: die Versionen 120x120 cm und 120x240 cm von Tale, Anima und Trace stellten unter Beweis, dass die überragenden technischen und funktionalen Leistungen des Feinsteinzeugs perfekt mit den schönsten optischen Details von Travertin, Marmor und der Kombination aus Metall und Zement vereinbar sind und damit die natürlichen Aspekte der Materie auf zeitgerechte Weise zur Geltung bringen. Auch das Outdoor zeigte sich mit neuer Vitalität in den neuen Farben und Formaten des Sortiments aus 20 mm starken Feinsteinzeugplatten ÆXTRA 20 und der neuen Lösung für den Städtebau ÆXTRA 30 mit 30 mm Stärke. Aber der Weg von Caesar war mit den neuen Kollektionen noch nicht zu Ende: mit dem Magazin CROSSDESIGN steht Architekten, Planern, Designern und Fachleuten generell nun ein neues Instrument als Informationsquelle und Leitfaden für die Projektierung zur Verfügung, um die Haupttrends für 2015/2016 anzubieten und vorwegzunehmen.
Projekte, die Sie interessieren könnten